Home

|

Kontakt

|

Impressum

|

Eine Reise in die Vergangenheit


 

 

 

 

 

 

 


JOURNAL

PROFIL

SOLDATENSUCHE

SATZUNG

SOLDATENGRÄBER

PRESSE

LINKS

Archiv Meta

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Was ist RSS?


Der Verein Russland Kriegsgräber e.V. ist immer dankbar für Geld- und Sachspenden in Form von Urkunden, Feldpostbriefen oder Fotoalben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier...



19. Juli 2014

Donbass - Region mit wechselvoller Geschichte:

Luhansk / Lugansk
Am 14. November 1795 erging der Erlass von Katharina II. über die Gründung einer Fabrik, die am 25. November 1795 offiziell gegründet wurde. Am 4. Oktober 1800 ging der erste Hochofen in Betrieb. Im Jahre 1812 war die Fabrik ein wichtiger Hersteller von Militärgeschossen und Munition für die russische Armee, die im Krieg [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



7. Juli 2014

Sowjetische Sommeroffensive von Juli 1943

Unmittelbar im Anschluss an die Schlacht bei Kursk begannen die sowjetische Südwest- und die Süd-Front am 17. Juli 1943 am Donez bei Isjum und am Mius eine Offensive gegen die deutsche Heeresgruppe Süd.
Nachdem die Wehrmacht aufgrund der alliierten Landung auf Sizilien Ende Juli einen starken Verband aus dem Osten in den Süden verlegen musste, weitete [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



6. Juli 2014

Die Schlacht bei Kursk (5. bis 13. Juli 1943)

Am 5. Juli 1943 begann die Wehrmacht bei Orel und Belgorod ihre letzte Großoffensive an der Ostfront. Ziel der Operation “Zitadelle” gegen den 150 Kilometer langen gegnerischen Frontbogen bei Kursk war die Einschließung sowjetischer Verbände durch eine Zangenbewegung. Nachdem die deutschen Truppen durch sowjetische Offensiven bis Frühjahr 1943 auf eine Frontlinie zurückgeschlagen wurden, die sie [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



22. Juni 2014

Überfall auf die Sowjetunion - 22. Juni 1941

Der Überfall auf die Sowjetunion - 22. Juni 1941
.
Die Nationalsozialisten gingen von der sozialdarwinistischen Vorstellung eines naturgegebenen “Kampfes um das Dasein” der Völker und Rassen aus. Die Sowjetunion galt als Träger des “jüdischen Bolschewismus” und als eine unmittelbare Bedrohung für das Deutsche Reich. Aus nationalsozialistischer Sicht war der Kampf der überlegenen “arischen Rasse” [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



6. Juni 2014

D-Day 6.6.1944

6. Juni 1944: Mit der größten Landungsoffensive in der Militärgeschichte soll Hitler-Deutschland in die Knie gezwungen werden. Das Unternehmen ist riskant, schon am ersten Tag werden 10 000 Soldaten verwundet oder getötet – doch es gelingt.
Was mag in den mehr als 150 000 Soldaten vorgegangen sein, die in der Nacht zum 6. Juni 1944 mit [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



31. Mai 2014

30. Mai 1944 – Bilanzen trotz Bomben

30.5.1944 - Die deutschen Finanzbehörden teilen mit, dass selbst ein totaler Bombenschaden ein Unternehmen nicht von der Pflicht entbinde, eine Jahresabschluß-Bilanz aufzustellen. Das gelte auch im Fall einer verlorengegangenen Buchhaltung

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



7. April 2014

April 1944 - Sowjetische Invasion und Einnahme der Krim

Der Angriff begann am 8. April 1944.
Nach zwei Tagen wurde die deutsche Verteidigung durchbrochen. Die 2. Gardearmee nahm Armjansk ein und die 51. Armee umging die deutsch-rumänische Gruppierung. Um der Einkesselung zu entgehen, traten die deutsch-rumänischen Truppen den Rückzug an. In der Nacht zum 11. April griff Jeremenkos Armee an und nahm morgens Kertsch [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



24. März 2014

Vermisste Menschen hinterlassen eine Leerstelle

Vermisste Menschen hinterlassen eine Leerstelle
Die Suche nach den 239 Menschen des vermutlich abgestürzten Flugzeugs entspringt dem Bedürfnis nach Gewissheit. Erst dadurch wird es möglich, den Tod zu akzeptieren.

Die Hoffnung vor allem der Angehörigen aber besteht darin, Gewissheit zu bekommen.
Das mag allzu wenig klingen, weil Hoffnung stets in die Zukunft und somit auf das [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



19. März 2014

Auswärtiges Amt warnt vor Ukraine-Reisen

Aktuelle Hinweise des Auswärtigen Amtes:

Die Lage auf der Halbinsel Krim und in der östlichen Urkaine ist zurzeit sehr angespannt. Es kommt immer wieder zu Demonstrationen.
Von Reisen auf die Halbinsel Krim und in die östlichen Landesteile wird daher dringend abgeraten.
In Kiew ist es nach den Unruhen im Februar 2014 zu einem Ende der Gewalt gekommen. Ein [...]

Weiterlesen...
Stichwörter: ,
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



6. März 2014

Sowjetische Frühjahrsoffensive von 1944

Die sowjetischen Erfolge während der Winteroffensive von 1943/44 setzten sich für die Rote Armee auch in der Anfang März 1944 begonnenen Frühjahrsoffensive fort. Auf einer Breite von 800 Kilometern mussten sich die östlich des Dnestr stehenden deutschen Heeresgruppen Süd und A entgegen fanatischen Durchhaltebefehlen von Adolf Hitler zurückziehen. Aufgrund der einsetzenden Schlammperiode gestaltete sich der [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



« Vorherige Einträge