Home

|

Kontakt

|

Impressum

|

Eine Reise in die Vergangenheit


 

 

 

 

 

 

 


JOURNAL

PROFIL

SOLDATENSUCHE

SATZUNG

SOLDATENGRÄBER

PRESSE

LINKS

Archiv Meta

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Was ist RSS?


Der Verein Russland Kriegsgräber e.V. ist immer dankbar für Geld- und Sachspenden in Form von Urkunden, Feldpostbriefen oder Fotoalben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier...



28. September 2022

Der Volkssturm - September 1944

Im September 1944 wurde der “Volkssturm” gebildet, um alle bisher noch nicht kämpfenden waffenfähigen Männer zwischen 16 und 60 Jahren für die Verteidigung des “Heimatbodens” und für den deutschen “Endsieg” aufzubieten. Die Rekrutierung von vorgesehenen sechs Millionen Volkssturmmännern unterstand der Verantwortung des Chefs der Parteikanzlei der NSDAP, Martin Bormann. Der unter dem militärischen Befehl Heinrich [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



1. Juni 2022

Kriegsverlauf

Die deutsche Sommeroffensive 1942
Nach der aus deutscher Sicht erfolgreichen Schlacht bei Charkow begann am 28. Juni 1942 die große Sommeroffensive der Wehrmacht. Aufgrund ihrer erheblichen Schwächung durch die verlustreiche Winterschlacht von 1941/42 beschränkte sich der Angriff auf einen 800 Kilometer breiten Frontabschnitt zwischen Kursk und Taganrog am Asowschen Meer. Nach dem gescheiterten Angriff auf Moskau [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



17. Mai 2022

Mai 1942 - Schlacht bei Charkow

Die Schlacht bei Charkow, auch Zweite Schlacht um Charkow, war eine größere Schlacht im Deutsch-Sowjetischen Krieg während des Zweiten Weltkrieges. Sie fand vom 12. bis 28. Mai 1942 in der Nähe von Charkow (heute ukrainisch Charkiw) statt und führte nach Anfangserfolgen der Roten Armee zur Einkesselung eines großen Teils der Angriffsverbände durch einen Gegenangriff der [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



9. Mai 2022

9.5.1944 - KRIM

Die Hafenstadt Sewastopol auf der westlichen Krim wird von der Roten Armee eingenommen. – Viele Soldaten sind gefallen, andere flüchteten teils über das Schwarze Meer gen Odessa. Eine rechtzeitige Räumung der Stadt war zuvor untersagt worden.

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



6. April 2022

Zweite Weltkrieg – Partisanenkrieg -

Nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 rief Josef Stalin die sowjetische Bevölkerung in den besetzten Gebieten dazu auf, einen umfassenden “Volkskrieg” im Hinterland des Feindes zu organisieren. Doch verhielten sich Teile der Zivilbevölkerung anfänglich noch abwartend oder sogar tendenziell freundlich den Deutschen gegenüber. Vor allem die Bevölkerung des Baltikums und [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



29. März 2022

Zweiter Weltkrieg in der Ukraine

Die Wahl zwischen Böse und Böse
Im kollektiven Gedächtnis der Ukraine ist Stalin viel präsenter als Hitler. Der Blick auf die Deutschen ist erstaunlich milde - über die von Ukrainern begangenen Verbrechen spricht man lieber nicht.
Reportage von Detlef Esslinger, Lemberg - … - 30. Juli 2016 -
.
Der Zweite Weltkrieg ist in der Wahrnehmung der [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



15. März 2022

Kriegszeit

“Der Krieg wird niemals zu Ende sein,
so lange noch eine Wunde blutet,
die der Krieg geschlagen hat.”
Heinrich Böll

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



15. März 2022

Kriegsgräber

„Der Offensivkrieg ist der Krieg eines Tyrannen,
wer sich jedoch verteidigt, ist im Recht.“
Voltaire

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



22. Juni 2021

Der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt 1939

Nach monatelangen Geheimgesprächen unterschrieben in Anwesenheit Josef Stalins am 23. August 1939 der deutsche Außenminister Joachim von Ribbentrop und der Vorsitzende des Rates der Volkskommissare und Kommissar für Äußeres Wjatscheslaw M. Molotow in Moskau den als “Hitler-Stalin-Pakt” bekannten deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt. Mit der Unterzeichnung waren die britisch-französischen Bestrebungen, die Sowjetunion in eine “Große Allianz” gegen das [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



21. Juni 2021

„Unternehmen Barbarossa“ - 22.6.1941

Wie sich noch immer die These vom Präventivkrieg hält
Die Truppenkonzentrationen, auf die die Wehrmacht bei ihrem Überfall auf die Sowjetunion im Juni 1941 stieß, werden gern als Argument angeführt, Hitler sei einem Schlag Stalins zuvorgekommen. Die deutschen Akten zeigen ein anderes Bild.
Irgendetwas war durchgesickert. Jedenfalls hielten sich in den ersten beiden Juniwochen 1941 in [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



« Vorherige Einträge