Home

|

Kontakt

|

Impressum

|

Eine Reise in die Vergangenheit


 

 

 

 

 

 

 


JOURNAL

PROFIL

SOLDATENSUCHE

SATZUNG

SOLDATENGRÄBER

PRESSE

LINKS

Archiv Meta

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Was ist RSS?


Der Verein Russland Kriegsgräber e.V. ist immer dankbar für Geld- und Sachspenden in Form von Urkunden, Feldpostbriefen oder Fotoalben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier...



31. März 2016

Italiener plant neues Gedenken an Stalingrad

Wolgograd. - Eine neue Erinnerungsstätte soll an den blutigen Wendepunkt der Schlacht um Stalingrad erinnern. Ganz ohne den üblichen heroischen Bombast. Kann das in Putins Russland gelingen?
Stäbe ragen aus dem Boden und wiegen sich im Winde. Mit einkehrender Dunkelheit entfalten die dünnen Stecken am Kopfende ein sanftes Licht. Sie sollen tausende Opfer symbolisieren, die [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



16. Februar 2016

Nachdenkliches

Im Krieg töten sich Menschen
die sich nicht kennen
auf Befehl von Menschen
die sich zwar kennen
sich aber nicht töten.

Andreas Schultheiss

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 1 Kommentar »



31. Januar 2016

Die Schlacht um Stalingrad

Im Verlauf der deutschen Sommeroffensive von 1942 erreichte die 6. Armee unter General Friedrich Paulus Ende August Stalingrad (heute: Wolgograd). Bis Mitte November eroberte sie rund 90 Prozent der Stadt. Während sich deutsche Stoßtrupps in erbittert geführten Häuser- und Straßenkämpfen verschlissen, führte die sowjetische Südwest-Front frische Kräfte um Stalingrad heran. Am 19. November 1942 begann [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



25. Dezember 2015

Stalingrad 1942 - Weihnachten in der Hölle

Kälte, Hunger, Kugelhagel: Den Tod vor Augen harrten an Weihnachten 1942 Tausende deutsche und sowjetische Soldaten in den Ruinen Stalingrads aus. Dieter Peeters, Horst Zank und Günter Koschorrek waren dabei.
24. Dezember 1942. An Weihnachten wollte Dieter Peeters längst zu Hause sein. In der Hoffnung auf ein schnelles Kriegsende im Osten. Stattdessen kauert er Heiligabend im [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



13. Dezember 2015

Rückzug aus dem Kaukasus begann im Dezember 1942

Der Vorstoß in den Kaukasus 1942
Während der deutschen Sommeroffensive von 1942 waren Ende Juli drei deutsche Armeen der Heeresgruppe A unter Wilhelm List am unteren Don nach Süden und Südosten in Marsch gesetzt worden. Anfang August eroberte die 1. Panzerarmee unter Ewald von Kleist die 300 Kilometer südlich von Rostow gelegenen Ölfelder von Maikop, die [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



22. November 2015

22. November 1942 – Stalingradkessel geschlossen

Mitte 1942 war die Wehrmacht an der russ. Südfront bis Woronesch, Rostow, Kalatsch vorgedrungen. August/September 1942 dann Angriff auf Stalingrad. Bei dhm de wird dazu ausgeführt (Auszug):

„Während die Heeresgruppe B auf Stalingrad angesetzt blieb, sollte die Heeresgruppe A durch den Kaukasus zum Kaspischen Meer vorstoßen, um die Ölfelder von Grosny und Baku zu besetzen.
Zwar erreichte [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



16. November 2015

Freiheit - Songtext

Die Vetraege sind gemacht
Und es wurde viel gelacht
Und was Suesses zum Dessert
Freiheit, Freiheit.
Die Kapelle, rum-ta-ta
Und der Papst war auch schon da
Und mein Nachbar vorneweg
Freiheit, Freiheit,
Ist die einzige, die fehlt.
Freiheit, Freiheit,
Ist die einzige, die fehlt.
Der Mensch ist leider nicht naiv.
Der Mensch ist leider primitiv.
Freiheit, Freiheit,
Wurde wieder abbestellt.
Alle, die von Freiheit traeumen,
Sollen’s Feiern nicht versaeumen,
sollen tanzen auch [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



7. November 2015

Der 9. November in der deutschen Geschichte: 1918, 1938 und 1989

Der 9. November hat die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in mehrfacher Weise geprägt: Das Datum steht für den Beginn der ersten deutschen Republik, die Novemberpogrome gegen die jüdische Bevölkerung und den Fall der Berliner Mauer. Am Jahrestag finden im Deutschen Historischen Museum wieder kostenlose Themenführungen durch die Dauerausstellung und die Sonderausstellungen statt. Der Eintritt [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 0 Kommentare »



31. Oktober 2015

“Fall Blau” 1942

Der zweite Blitzkrieg, der Stalin vernichten sollte
„Mit der Operation “Fall Blau” wollte Hitler Stalingrad und die Ölquellen im Süden erobern. Der Plan war derart riskant, dass Stalin ihn nicht erwartete. Er glaubte an die Offensive gegen Moskau. Von Sven Felix Kellerhoff
Jede moderne Armee hat dieselbe Achillesferse: Treibstoff. Ohne Benzin fährt kein Panzer, fliegt kein [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 1 Kommentar »



7. September 2015

Rückkehr der letzten 10 000 Kriegsgefangenen

Vor 60 Jahren brach Adenauer zu einer heiklen Mission nach Moskau auf: Er wollte die letzten deutschen Kriegsgefangenen nach Hause holen.

Einmal, an einem jener turbulenten und nervenaufreibenden Verhandlungstage im Spiridonowka-Palais in Moskau, springt Nikita Chruschtschow wutentbrannt auf und droht dem deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer mit erhobener Faust. Doch der “Alte” bleibt ungerührt, ahmt die [...]

Weiterlesen...
Kategorie: Vorstand | 1 Kommentar »



« Vorherige Einträge