Home

|

Kontakt

|

Impressum

|

Eine Reise in die Vergangenheit


 

 

 

 

 

 

 


JOURNAL

PROFIL

SOLDATENSUCHE

SATZUNG

SOLDATENGRÄBER

PRESSE

LINKS

Archiv

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Was ist RSS?


Der Verein Russland Kriegsgräber e.V. ist immer dankbar für Geld- und Sachspenden in Form von Urkunden, Feldpostbriefen oder Fotoalben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier...



Monatsarchiv für November 2018



16. November 2018

Stalingrad – Agonie und Irrsinn deutscher Führung

Hitler will den kollektiven Heldentod. Doch der Oberbefehlshaber der 6. Armee entscheidet sich für die Kapitulation.
Von 300.000 Soldaten leben noch 90.000.
Nur 6000 kehren zurück.
Mit einer Million Soldaten eröffnete die Rote Armee am 19. November 1942 ihre Offensive, die zur Einkesselung der 6. Armee in Stalingrad führte. Hitler und seine Generäle reagierten konfus. [...]


Kategorie Vorstand | 0 Kommentar »


8. November 2018

Der Erste Weltkrieg endet in einem Salonwagen

In einem Eisenbahnwagen in Compiègne rund 80 Kilometer nördlich von Paris unterzeichnen der deutsche Abgesandte Matthias Erzberger und der französische Marschall Ferdinand Foch am 11. November 1918 die Waffenstillstandsbedingungen der Entente-Mächte.
Bereits Anfang Oktober hatte die deutsche Reichsleitung um einen Waffenstillstand ersucht, doch zogen sich die diplomatischen Notenwechsel über Wochen hin.
Die von Foch diktierten und [...]


Kategorie Vorstand | 0 Kommentar »


1. November 2018

Kriegsende 1918 - Atempause für den Weltuntergang

Mit der Kapitulation Deutschlands endete am 11. November 1918 der Erste Weltkrieg.
Millionen Menschenleben hatten die Militärs des Kaisers da für ihre Weltmachtträume verheizt. Die Verantwortung für die Niederlage schanzten sie gerade noch rechtzeitig den Zivilisten zu - mit fatalen Folgen.
Die Atmosphäre war eisig. Was die Herren wollten, herrschte Marschall Ferdinand Foch die vier [...]


Kategorie Vorstand | 0 Kommentar »